Letzte Artikel


« | Main | »

Asylbewerberflut auch in Frankfurt?

Geschrieben vonRedaktion | November 8, 2012

Seit 2009 können Serben und Mazedonier ohne Visa nach Deutschland einreisen. Dazu  kommt die Tatsache, dass nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes Asylbewerbern mehr Geld zusteht als bisher.

So wundert es kaum, dass der Zustrom der Asylbewerber förmlich explodiert. Allein vom 1.10.- 10.10.2012 wurden 3.744 Asylanträge gestellt. Selbst Bundesinnenminister Friedrich spricht von „Asylmißbrauch“, da können wir REPUBLIKANER nur zustimmen, denn beide Staaten gelten als sichere Länder. Deutschland ist kein uneingeschränkter Almosenstaat, der  gnadenlos ausgenutzt werden darf. Es muss Schluss sein mit den Flüchtlingsströmen. Nur die Ärmsten der Armen sollen eine Chance bekommen. Deutschland ist an seine Grenzen gestoßen.

 

Auch Frankfurt wird diesen Zuwachs von Asylbewerbern zu spüren bekommen, deshalb haben wir REPUBLIKANER dem Magistrat dringende Fragen gestellt.

 
V.i.S.d.P.: Die Republikaner, Kreisverband Frankfurt

Topics: Presse | No Comments »

Comments

C 2010 REP Hessen